Über uns

Was ist die Idee hinter 1000-Orte-der-Stille.de?

Während unsere Welt schneller und lauter wird, haben viele Menschen das Bedürfnis nach Stille und kurzen oder längeren Auszeiten. Mit dem Internetportal www.1000-Orte-der-Stille.de möchten wir diesen Menschen eine Auswahl an Angeboten im deutschsprachigen Raum bieten.

Unser Ziel ist es, eine „Kultur der Stille“ zu fördern und dafür Transparenz über das bereits bestehende Netzwerk an Orten und Angeboten zu schaffen, so dass diese nach außen hin wahrnehmbarer und verfügbarer werden. Möglichst vielen Menschen soll damit der Zugang zu innerer und äußerer Stille erleichtert werden, sowohl in ihrem Alltag als auch im Rahmen von Einkehr und Rückzug.

Unsere Vision und Hoffnung ist es, dass Stille gesellschaftlich mehr Wertschätzung erfährt und dass ihre Bedeutung für das Heil und Wohlergehen des Menschen von einer breiteren Schicht der Bevölkerung anerkannt wird. Da Stille ein verbindendes Element über alle religiösen und spirituellen Traditionen hinweg darstellt, soll die überkonfessionelle Ausrichtung des Portals zudem verbindende und versöhnende Kraft zwischen den Religionen entfalten.

Wer steckt hinter dem Portal?

1000-Orte-der-Stille.de wird betrieben von Angelika und Lars Segelke aus dem Norden Deutschlands. Wir praktizieren seit vielen Jahren Stille-Meditation und nutzen selbst regelmäßig verschiedene Angebote des Rückzugs und der Einkehr. Beruflich kommen wir beide aus der IT-Branche und haben über 20 Jahre Erfahrung mit der Umsetzung von Software-Projekten.

Weil wir selbst die Stille sehr schätzen und immer wieder äußere Orte aufsuchen, die uns beim Weg in die innere Stille unterstützen, hatten wir die Idee zu diesem Portal. Die von uns entdeckten Orte wollen wir mit Anderen teilen und gleichzeitig eine Plattform schaffen, auf der auch weitere stille Orte präsentiert werden können. Auch sollen Lehrerinnen und Lehrer auf dieser Plattform Gelegenheit erhalten, sich und ihr „Stille-Angebot“ vorzustellen.

Wie finanziert sich das Portal?

1000-Orte-der-Stille.de ist zu 100% eigenfinanziert und vertritt keine Interessen externer Investoren. Die Kosten für Software, Server, Portalbetreuung etc. refinanzieren sich über kostenpflichtige Einträge im Orte- und Lehrer-Verzeichnis sowie über bezahlte Einträge im Terminkalender und bei den Reisen. Zudem gibt es die Möglichkeit, Werbung auf dem Portal zu schalten.

Wenn Sie an einem Eintrag oder eine Werbemöglichkeit auf dem Portal interessiert sind, kontaktieren Sie uns bitte unter info@1000-Orte-der-Stille.de.


Presseinformationen:


Einzelinformationen zum Download:


In den Medien

Eintrag teilen

FOLGENDE EINTRÄGE KÖNNTEN FÜR SIE EBENFALLS INTERESSANT SEIN