Warum sich eine Auszeit lohnt

Es gibt viele gute Gründe für eine Auszeit und damit für eine Zeit der Besinnung und Einkehr.

Manche Menschen kommen in ihrem Leben an die Grenzen ihrer seelischen und körperlichen Belastbarkeit. Andere haben das Gefühl, ihr Leben sei aus dem Gleichgewicht und sie suchen für sich einen Lebensstil, der sie wieder in die Balance führt. Oder sie haben Stress im Büro oder Beziehungskonflikte, die den Wunsch nach einer Auszeit wecken. Oft ist es auch eine innere Unruhe und körperliche Symptome wie Verspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen, Schlafstörungen oder Magen-Darm-Beschwerden, die uns signalisieren, dass etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Immer mehr Menschen spüren zudem, dass der hektische Alltag und der Lärm der Welt eine regelmäßige Entschleunigung, Entspannung und Erholung von der Medien- und Reizüberflutung braucht, um die eigene körperliche und geistige Gesundheit zu erhalten. Nicht zuletzt entsteht der Wunsch nach einer Zeit der Besinnung, wenn uns die „großen Lebensfragen“ beschäftigen: Wer bin ich? Was ist das Leben? Wie können Beziehungen gelingen? Was gibt meinem Leben Sinn und Bedeutung? Diese Fragen lassen sich nicht ohne eine tiefere Reflexion und ohne Auseinandersetzung mit allen Aspekten seiner selbst beantworten. Hier geht es letztlich um spirituelle Themen, die vielleicht auch durch den Verlust eines geliebten Menschen – durch Tod oder Trennung – in den Vordergrund unseres Lebens treten.

Während Wellnesshotels den Fokus eher auf die körperliche Entspannung und Erholung legen, bieten Klöster und Meditationszentren auch spirituelle Unterstützung. Dabei haben viele Traditionen – vom Christentum über den Buddhismus bis hin zum Sufismus oder Hinduismus – über Jahrhunderte/Jahrtausende bewährte Lebensweisheit kultiviert und Wege beschrieben, um in Verbindung mit unserem tiefen Inneren bzw. mit Gott zu treten.

Wer sich eine Auszeit vom Alltag gönnt und eine der vielfältigen Formen der Stille-Angebote nutzt, profitiert somit in vielfältiger Weise:

  • Auszeiten bieten Regeneration für Körper, Geist und Seele und helfen uns, neue Kraft zu tanken und neue Herausforderungen anzugehen.

  • Auszeiten helfen uns, neue Inspiration für unser Leben zu finden und unseren Blickwinkel auf das eigene Leben zu ändern.

  • Phasen des Rückzugs unterstützen uns dabei, die Prioritäten im Leben zu überprüfen und bei Bedarf neu zu gewichten.

  • Zeiten der Stille schaffen Raum für Persönlichkeitsaspekte von uns, die im Alltag wenig Berücksichtigung finden. Das macht uns authentischer und stärkt die Verbindung zu uns selbst.


Nicht zuletzt ermöglicht uns die Zuwendung zur Stille und Hinwendung nach Innen mit uns auf eine Weise in Kontakt zu kommen, die tiefer und wesentlicher ist, als der oftmals oberflächliche Bezug zu uns selbst im Netzwerk der Anforderungen, Rollen und Aufgaben, die uns das Leben stellt.

Eintrag teilen

FOLGENDE EINTRÄGE KÖNNTEN FÜR SIE EBENFALLS INTERESSANT SEIN